Der Weinberg

Unser Weinberg liegt im schönen Ammertal und gehört zum Bereich Oberer Neckar. Das Ammertal ist das kleinste Anbaugebiet in Württemberg und erstreckt sich von Rottenburg über Unterjesingen bis nach Metzingen. Unser Weinberg liegt am Schönbuchtrauf in Breitenholz mit unterschiedlichsten Gesteinsformationen, über Gipskeuper, Schliffsandstein, Bundsandstein und Mergel ist alles zu finden. Der Weinberg umfasst eine terrassierte 12 a bestockte Rebfläche bei 39 % Gefälle. 
None
Unsere Trauben
Stück für Stück haben wir den Weinberg mit pilswiderstandsfähigen Traubensorten neu angelegt. In 2018 haben wir Souvignier Gris (ähnlich zum Grauburgunder) und Johanniter (ähnlich zum Riesling) und in 2021 Sauvignac (ähnlich zum Sauvignon Blanc) und 2 rote Traubensorten - Cabernet Jura und Cabernet Cantor - angepflanzt. Dies ermöglicht sehr reduzierte Pflanzenschutzmaßnahmen, was auch unserem Motto „So biologisch, wie nur möglich“ entspricht.
Mit der Natur
Uns ist der Einklang mit der Natur ein besonderes Anliegen, weshalb wir den Weinberg auch mit insektenfreundlichen Blumen begrünt haben. In 2021 haben wir eine Tröpfchenbewässerung installiert, welche mit Regenwassertanks gespeist wird. Alle Arbeiten im Weinberg, wie Mäh- oder Schneidearbeiten, erledigen wir von Hand oder mit Hilfe von Elektrogeräten. 
None
None
Weinberg-Freunde
Unsere „Vorbesitzer“ und „Weinbergs-Eltern“ Helmut und Helga Stoll stehen uns hierbei mit Rat und Tat und hilfreichen Tipps zur Seite. Die Weinlese findet in der Regel Ende September statt, jedoch zwingt uns der Klimawandel zu immer früheren Weinleseterminen. Wir lesen die Trauben, wie im Burgund, in kleine Lesekisten. Diese transportieren wir gekühlt zu Simon Hornstein, Winzer in Nonnenhorn am Bodensee. Er ist ein Freund der Familie und übernimmt in Abstimmung mit Arnold Nölly den Ausbau des Weines, die Abfüllung, Etikettierung, etc. 

Unsere Angebote